In Massivbauweise.
heerum Tresorräume in Massivbauweise sind die klassische Lösung, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu erreichen.

Hierbei werden gemäß einer individuellen Planung und Projektierung vorkonfektionierte, verlegefertige Armierungselemente geliefert, die auf der Baustelle in die Schalung eingebracht und mit Beton vergossen werden.
Die Verlegung erfolgt durch das Rohbauunternehmen anhand detaillierter Verlegepläne. Ein unkompliziertes und dadurch kostengünstiges Verfahren.
Bei schwierigen Raumverhältnissen, z.B. niedrigen Deckenhöhen oder Problemen mit der Statik sind auch Kombinationen zwischen Massiv- und Modulbauweise möglich (Mischbauweise).
heerum Wertschutzraumwandungen Massivbauweise

Nach Euro-Norm
EN 1143-1
bzw. RAL-RG 627
heerum_tresorraum